ONE MILLION BY ULI AIGNER - EDITION NIKOLAI VOGEL: GROSSE UNGEORDNETE AUFZÄHLUNG (DETAIL)
 
ONE MILLION BY ULI AIGNER - EDITION NIKOLAI VOGEL: GROSSE UNGEORDNETE AUFZÄHLUNG (DETAIL)
 
ONE MILLION BY ULI AIGNER - EDITION NIKOLAI VOGEL: GROSSE UNGEORDNETE AUFZÄHLUNG (DETAIL)
 
ONE MILLION BY ULI AIGNER - EDITION NIKOLAI VOGEL: GROSSE UNGEORDNETE AUFZÄHLUNG (DETAIL)
 
Nikolai Vogel
ONE MILLION BY ULI AIGNER - EDITION NIKOLAI VOGEL
»GROSSE UNGEORDNETE AUFZÄHLUNG (DETAIL)« 1 + 2

Edition 1 in 10 Porzellangefäßen
Edition 2 in 2 Tellern

One Million by Uli Aigner, Berlin 2022


Ein Detail aus dem Langzeitprojekt »Große ungeordnete Aufzählung« von Nikolai Vogel als Erstveröffentlichung auf 10 + 2 Porzellangefäßen im Projekt »One Million by Uli Aigner«

ein Gefäß, Schluck, Inhalt, nicht zu voll, die Leere vermeiden, angelegte Lippen, die Flüssigkeit, über den Rand, Handhabung eines Behältnisses, Volumen,

Nikolai Vogels Text »Große ungeordnete Aufzählung« wird laufend fortgeschrieben und Details daraus werden an verschiedenen Orten veröffentlicht: In Büchern, in Zeitschriften, aber auch in Kunstinstallationen und akustischen Settings. Die »Große ungeordnete Aufzählung« ist eine sich immer wieder verlierende und neu findende Weltbestandsaufnahme in verschiedensten Details, changierend zwischen Subjekt und Objekt, Lyrik und Prosa, Literatur und Skulptur, Original und Kopie. Die »Große ungeordnete Aufzählung« gibt es immer nur in Details! Das Ganze ist Fiktion.

Nun ist ein Detail aus diesem Text als Edition innerhalb von Uli Aigners »One Million«-Projekt erstveröffentlicht — und zwar auf Porzellan, auf zunächst zehn Gefäßen, die alle zusammen oder auch einzeln erworben werden können. Es gibt Becher, Schalen, eine Vase, einen Krug — die Größen sind nicht zu klein, nicht zu groß, nicht zu flach nicht zu tief, eine Art Äquilibrium von Formen und Möglichkeiten. Auch lässt sich damit der Bedarf von Gefäßen eines Zweipersonenhaushalts abdecken, nur mit diesen zehn Gefäßen und ihren vielen Verwendungsmöglichkeiten. Zwei Teller kommen als eigenes, weiteres Detail noch hinzu und machen das Dutzend komplett. Stücke, mit denen man lebt, die man vor Augen hat, in die Hand nimmt, bewegt und an die Lippen setzt, und hier eben auch als Literatur, die offen ist, die der Imagination Platz lässt für Einschübe, Exemplifizierung und Eigenerlebtes.

Grundlage, Gesellschaft, die Ebene, eine Möglichkeit,

Seit 2014 ist jedes der chronologisch nummerierten, von Uli Aigners Händen gedrehten ONE MILLION Porzellangefäßen die Erinnerung an die Begegnungen mit einer Person, einer Organisation oder einer Institution, die mit ihr in Verbindung getreten ist. Jedes Gefäß ist Teil eines permanent und unkontrollierbar sich vergrößernden Ganzen. Jedes Objekt wird an seinem jeweiligen Standort auf einer digitalen Weltkarte abgebildet und unter www.eine-million.com/de/map verzeichnet. Alle Besitzer!nnen der Gefäße werden so Teil dieser globalen Erzählung. Es entsteht ein digitaler Eisberg mit einer Spitze aus Porzellan, global sich herumtreibend, hybrid und verbindend, außer Kontrolle und autonom. Jedes Gefäß hat 500 Jahre Garantie. Beschädigte Gefäße werden gegen neue eingetauscht, wenn sie zu ihr zurückgebracht werden. Ein langsam sich anreicherndes Archiv von gebliebenen oder zurückgekehrten Porzellanen entsteht.

»One Million« von Uli Aigner und die »Große ungeordnete Aufzählung« von Nikolai Vogel sind beides in ihrer eigenen Art weltumspannende Projekte, aber ganz ohne Großmachtgedanken und dafür mit einer Offenheit, die die Unabschließbarkeit immer mitdenkt und ihre Benutzer!nnen und Betrachter!nnen ernst nimmt und einbezieht und ihre Freiheit sichtbar werden lassen will.

Mehr zur Edition, Ansicht der einzelnen Stücke sowie Preise und Bestellinfo hier:
https://www.eine-million.com/en/news/one-million-edition-nikolai-vogel/

 
 
ONE MILLION BY ULI AIGNER - EDITION NIKOLAI VOGEL: GROSSE UNGEORDNETE AUFZÄHLUNG (DETAIL)
 
 
next ->